Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Sommerfest im Salesianum

Veröffentlicht am: 10. August 2018

München - Im kleinen Innenhof, neben Schwimmhalle und Speisesaal, fand auch dieses Jahr wieder das Sommerfest des Salesianums statt, zu dem viele Bewohner, Mitarbeiter und Freunde des Sales mit Freude gekommen waren.
 
Die Besucher konnten Steckerlfische, Würstchen, Putenschnitzel, Brezen, diverse Salate und Crêpes unter blauem Himmel verzehren, während eine typische Blaskapelle für gute Stimmung sorgte. Auch das Angebot an Getränken war groß: Sowohl Schorlen und Säfte wurden getrunken wie auch von Brauerei-Azubis gezapftes Bier.
 
Neben den kulinarischen Köstlichkeiten gab es auch vielseitige Attraktionen: zum Beispiel ein Balance-Training auf der Slackline, bei dem der Salesianerbruder Sepp Schwaller den Jungspunden noch einiges beibringen konnte. Außerdem wurden alle bei "Hau-den-Lukas", "Face the Cookie", Leiter-Golf und Luftballon-Schießen herausgefordert, Punkte zu sammeln, um die vom Freizeitbereich gestellte Challenge zu gewinnen.
 

Ein großes Highlight war natürlich die Übertragung des WM-Halbfinales in der Lounge. Viele Fußball-Fans fieberten bei dem spannenden Spiel mit. Wer nicht so fußballbegeistert war, konnte im Innenhof im Schein des Lagerfeuers die Musik von "barlhow" genießen.
 
Diese Vielfalt hätte Don Bosco mit Sicherheit gefallen. Ganz in seinem Sinne konnten wir so gemeinsam das Schul- und Ausbildungsjahr gebührend abschließen.
 
 
Lena Fürmetz und Lilli Meyer-Berg

Unsere aktuellen Videoclips

Festwochenende in München

„Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Arbeit in den letzten 100 Jahren – und ich hoffe, dass Ihr noch lange hierbleibt.“ Diese Worte des Dankes richtete Kardinal Reinhard Marx an die Salesianer Don Boscos, die seit 100 Jahren jungen Menschen in München eine Heimat geben.

Auf nach München!

Sie planen einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann sind Sie in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.