Gebäude

Jugendwohnen für Blockschüler

Auszubildende, die zum Blockunterricht nach München kommen, haben die Möglichkeit, im Salesianum zu wohnen und die zahlreichen Angebote der Einrichtung zu nutzen.

 

 

Unser Angebot im Überblick:

  • Wohnen mit Gleichaltrigen in familiärer Atmosphäre
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • jugendgerechte Wohnbedingungen (freundlich und praktisch eingerichtete Doppel- und Mehrbettzimmer)
  • Hilfe bei Problemen im Alltag oder der Ausbildung/Berufsschule
  • Optimale Förderungsmöglichkeiten durch enge Kontakte zu Berufsschulen und ggf. Ausbildungsbetrieben
  • umfangreiches Freizeit- und Sportangebot (Billard, Kicker, Tischtennis, Kegelbahn, Sporthalle, Sportplätze, Fitnessraum, Kletterwand, Hallenbad)
  • Lern- und Begegnungsräume (Lounge, Hauskapelle)
  • ausgewogene Verpflegung

Hinweis: Das Salesianum nimmt Blockschüler/innen bis zum Höchstalter von 27 Jahren (Stichtag 01.09. des jeweiligen Jahres) auf.

Bei Fragen und für Informationen wenden Sie sich bitte direkt an:

Frau Ingrid Stieglmeier
Telefon 089 / 48008-140
Fax  089 / 48008-200
Email an Frau Stieglmeier

Anmeldung per Online-Kontaktformular

 

Fragen zur Finanzierung

Sind die Unterbringungsvoraussetzungen erfüllt und liegt der Ausbildungsort innerhalb Bayerns, wird der Aufenthalt im Salesianum während der Blockbeschulung durch die Stadt München abzüglich eines Eigenanteils finanziert. Dies erfolgt gemäß dem Bayerischen Schulfinanzierungsgesetz.

Eine notwendige auswärtige Unterbringung liegt vor, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Dem Berufsschüler kann an aufeinander folgenden Unterrichtstagen die tägliche Rückkehr zum Ort seines gewöhnlichen Aufenthalts nicht zugemutet werden. Dies trifft zu, wenn beim Benutzen öffentlicher Beförderungsmittel die Abwesenheit vom Ort des gewöhnlichen Aufenthalts mehr als 12 Stunden oder die benötigte Zeit für das Zurücklegen des Weges zwischen dem Ort des gewöhnlichen Aufenthalts und der Berufsschule und zurück mehr als drei Stunden beträgt.
  • Der Ausbildungsort muss innerhalb Bayerns liegen.
    Auszubildende, deren Ausbildungsstelle außerhalb des Freistaats Bayern liegt, müssen die Unterbringungskosten selbst tragen.

Bei überbetrieblicher Ausbildung muss geklärt werden, ob der Betrieb bzw. die Innung bezahlt oder der Aufenthalt selbst finanziert werden muss.

Klären Sie bitte rechtzeitig ab, ob Ihre Ausbildungsstelle diese Unterbringungskosten übernimmt.
Verbleiben die Unterbringungskosten bei Ihnen selbst, so ist es außerordentlich wichtig, dass Sie sich rechtzeitig im Voraus um berufsbegleitende Hilfen kümmern, wie z.B. Antrag auf Gewährung von Zuwendungen für Berufsschüler bei notwendiger auswärtiger Unterbringung beim Schulamt bzw. Oberschulamt Ihrer Stadt bzw. Bezirkes oder Antrag für Berufsausbildungsbeihilfe bei der Agentur für Arbeit.

 

zurück zur Startseite

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Salesianum ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos mit Angeboten des Jugendwohnens und der Jugendhilfe, einem Jugendgästehaus, der Schülertagesstätte Oratorium Don Bosco sowie einem  Veranstaltungs- und Gästebereich. Weitere Informationen zur Arbeit des Ordens in Deutschland finden Sie auf unserer Hauptseite: www.donbosco.de

Unser aktuellstes Video

 

Auf ins kühle Nass: Vier Tage voller Abenteuer, Spaß und Gemeinschaft verbrachten vom 21. bis 24. Juli 2016 neun Jugendliche des Münchner Salesianums bei einer Kajakfreizeit am Chiemsee. Abenteuer pur - schaut mal rein!

Weitere Videos aus dem Salesianum

Veranstaltungen und Gästezimmer

Tagen, Veranstalten und Übernachten in München: Der eigene Veranstaltungs- und Tagungsbereich des Salesianums ist ideal für ein- bzw. mehrtägige Tagungen, Seminare, Akademien sowie andere größere Veranstaltungen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:
www.treffpunkt-sales.de

Jugendgästehaus

Willkommen bei Don Bosco! Egal ob Klassenfahrt, Pfarrausflug, Bildungsreise oder internationaler Jugendaustausch – das Jugendgästehaus Don Bosco bietet einen guten Rahmen für einen Aufenthalt in München! Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter jugendgaestehaus-muenchen.com

Don Bosco Magazin

Das Don Bosco Magazin wird von den Ordensgemeinschaften der Salesianern Don Boscos und der Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate kostenlos, versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier kostenlos bestellen

Don Bosco Netzwerker
Don Bosco Stiftungsservice
03 Stiftungszentrum

Der Don Bosco Stiftungsservice hilft Ihnen, eine Stiftung zu gründen und zu verwalten, der Projekt- service stellt sicher, dass Ihr Engagement zu Erfolgen führt.

Don Bosco Stiftungsservice