Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Gesundes Mittagessen für Kinder und Jugendliche

Veröffentlicht am: 16. Oktober 2019

München – 10.43 Uhr: Es herrscht Betrieb in der Großküche das Salesianums. Es riecht nach Tomaten und frischen Kräutern. Die Suppe wird abgeschmeckt und dann wie die Kartoffel-Gemüsemischung von Köchin Marianne Ditl in Transportboxen gepackt und verladen.

Das Salesianum kocht nicht nur für sich allein.

Seit Anfang des Schuljahres kocht die Küche des Salesianums auch für die Kinder und Jugendlichen an zwei Schulen in Haidhausen und Giesing. Sie beliefert die dortigen Einrichtungen der Mittags- und Nachmittagsbetreuung mit frisch zubereiteten Speisen. „Sie erhalten jeden Tag ein Hauptgericht mit Vorspeise oder Dessert und zusätzlich frische Salate. Damit bieten wir ihnen ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen“, so Florian Hauner, Wirtschaftsleiter des Salesianums.

Zusammen mit der Casa Don Bosco – Das Haus für Kinder am Campus Don Bosco – liefert die Küche des Salesianums täglich etwa 300 Mahlzeiten an andere Einrichtungen.

Martina Edenhofer

Unsere aktuellen Videoclips

Festwochenende in München

„Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Arbeit in den letzten 100 Jahren – und ich hoffe, dass Ihr noch lange hierbleibt.“ Diese Worte des Dankes richtete Kardinal Reinhard Marx an die Salesianer Don Boscos, die seit 100 Jahren jungen Menschen in München eine Heimat geben.

Auf nach München!

Sie planen einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann sind Sie in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.