Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Maria auf dem Einrad

Veröffentlicht am: 20. Mai 2019

München – „Maria war eine junge Frau, die sich auf ein Wagnis einlässt, so, wie das Mädchen auf dem Einrad.“ Mit diesem Vergleich überraschte Pater Pawel Klos, Schul- und Jugendseelsorger auf dem Campus Don Bosco, in seiner Predigt zum diesjährigen Maria-Hilf-Fest am 19. Mai. Er griff dabei ein Fotomotiv auf, das die Salesianer Don Boscos auf der Einladung zu ihrem traditionellen Familienfest genutzt hatten. Es zeigt eine junge Einradfahrerin auf dem Campus Don Bosco, im Hintergrund den Kirchturm von St. Wolfgang. „Unser Leben ist ein bisschen so wie Einradfahren: Wir müssen immer wieder die Balance finden: in der Familie, in der Arbeit, in der Schule, in den Tiefen und Höhen des Lebens – und auch im Glauben“, sagte Pater Klos. Maria, Helferin der Christen, könne dabei Wegbegleiterin sein: „Habe Mut, suche nach Deinen Talenten und Deiner Berufung. Geh Deinen Weg und vertraue dabei auf Maria“, so seine Botschaft.

 

Einige Eindrücke vom Maria-Hilf-Fest 2019

 

Nachbarn, Freunde, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Angehörige des Pfarrverbands Haidhausen hatten sich versammelt, um gemeinsam mit den Salesianern Don Boscos einen Festgottesdienst in der Kirche St. Wolfgang zu feiern. Danach wurde auf dem Campus Don Bosco weitergefeiert. Schon kurz nach dem Gottesdienst sausten einige Jugendliche mit Einrädern und bei strahlendem Sonnenschein über den Sportplatz. Die anderen Gäste folgten der Einladung zum Mittagessen im Innenhof des Salesianums. Die Tische im Freien waren schnell voll besetzt und fröhliches Stimmengewirr erfüllte den Platz rund um das Schwimmbad. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Sales-Blaskapelle.

Im benachbarten Innenhof gab es ein buntes Angebot für die Kinder. In der Hüpfburg konnten sie ordentlich toben. Auf einer Bank blieben die Mädchen und Jungen dagegen ganz still sitzen. Hier wurden sie zu Tigern, Katzen oder Gespenstern geschminkt. An den Basteltischen waren mitunter auch die Eltern gefordert, wenn es darum ging, einen Traumfänger zu gestalten oder für Jonglierbälle Luftballone mit Sand zu füllen.

Welche Vielfalt der Campus Don Bosco bietet, konnte man bei den Führungen in den verschiedenen Einrichtungen kennenlernen. Das Salesianum, die Caritas Don Bosco Schulen und die Casa Don Bosco öffneten dazu ihre Türen und die Leiterinnen und Leiter der Einrichtungen beantworteten Fragen. Mit Kaffee und Kuchen klang das Familienfest langsam aus.

Ein Tipp: Wer Einrad fahren lernen möchte, kann bei schönem Wetter am Freitagnachmittag auf den Campus Don Bosco kommen. Hier können Kinder und Jugendliche mit dem Salesianer Sepp Schwaller ihre Balance auf dem Einrad testen.

Martina Edenhofer

Unsere aktuellen Videoclips

Festwochenende in München

„Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Arbeit in den letzten 100 Jahren – und ich hoffe, dass Ihr noch lange hierbleibt.“ Diese Worte des Dankes richtete Kardinal Reinhard Marx an die Salesianer Don Boscos, die seit 100 Jahren jungen Menschen in München eine Heimat geben.

Auf nach München!

Sie planen einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann sind Sie in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.