Gebäude

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2014: "Junge Migranten brauchen Don Bosco ganz besonders"

Veröffentlicht am: 20. Juni 2014
Weltflüchtlingstag

Alle vier Sekunden ist ein Mensch gezwungen zu fliehen, seine Heimat und sein Zuhause zurückzulassen. Das ist das Ergebnis des Berichts „Global Trends 2013“, den das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am heutigen Weltflüchtlingstag, 20. Juni 2014, in Berlin und Genf veröffentlichte. Insgesamt 51,2 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr Flüchtlinge, Binnenvertriebene oder Asylsuchende - mehr als je zuvor seit Beginn der Datenerfassung 1989.

In verschiedensten Projekten und Einrichtungen in ganz Deutschland bieten die Salesianer Don Boscos jugendlichen Migranten, Asylbewerbern und Flüchtlingen, die ohne ihre Familie nach Deutschland kommen, Hilfe bei der Organisation und Bewältigung ihres Alltags in fremder Umgebung. Damit führen sie den Auftrag ihres Ordensgründers, des italienischen Priesters und Erziehers Johannes Bosco (1815 – 1888) fort, dessen Anliegen es war, junge Menschen ganzheitlich zu begleiten und mit ihnen Perspektiven für eine gelingende Zukunft zu entwickeln.

„Junge Migranten brauchen Don Bosco ganz besonders, weil sie zu den am meisten Benachteiligten in unserem Land zählen“, so P. Josef Grünner, Provinzial der Salesianer Don Boscos in Deutschland. In mittlerweile sieben Einrichtungen in Deutschland wurden Wohngruppen für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge eingerichtet; die Einrichtung Don Bosco Helenenberg trägt in Trier die Clearingstelle für das Land Rheinland-Pfalz.

Lesen Sie hier die Geschichte von Matin (18, Name geändert), der als 13-Jähriger aus Afghanistan flüchtete. Seine gefährliche Reise führte ihn über die Türkei, Griechenland, Italien und Frankreich bis nach Deutschland. Seit fast drei Jahren lebt der junge Mann in einer Wohngruppe des Projekts Hope im Münchener Salesianum. Den qualifizierenden Hauptschulabschluss hat er geschafft, im kommenden Jahr wird er die Mittlere Reife machen.

 

 

kh/KNA

 

Stichwort Weltflüchtlingstag

Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. Dieser Tag wird in vielen Ländern von Aktivitäten und Aktionen begleitet, um auf die besondere Situation und die Not von über 40 Millionen Flüchtlingen, Asylsuchenden, Binnenvertriebenen und Rückkehrerinnen aufmerksam zu machen und ihre Hoffnungen und Sehnsüchte nach einem besseren Leben zu würdigen.

Die Zahl der Flüchtlinge und Binnenvertriebenen hatte 2013 weltweit den höchsten Stand seit 1994 erreicht. Das geht aus einem neuen Bericht des UN-Flüchtlingsrates UNHCR hervor. Eine Hauptursache für den Anstieg sei der Bürgerkrieg in Syrien, hieß es. Mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge stamme aus fünf Ländern, in denen Krieg herrscht: Afghanistan, Somalia, Irak, Syrien und Sudan.

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Salesianum ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos mit Angeboten des Jugendwohnens und der Jugendhilfe, einem Jugendgästehaus, der Schülertagesstätte Oratorium Don Bosco sowie einem  Veranstaltungs- und Gästebereich. Weitere Informationen zur Arbeit des Ordens in Deutschland finden Sie auf unserer Hauptseite: www.donbosco.de

Unser aktuellstes Video

Leckeres Essen, gesellige Musik, einfach gute Stimmung: Etwa 400 Jugendliche, Salesianer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachbarn und Freunde des Salesianums feierten in München gemeinsam ein rundum gelungenes Sommerfest.

Weitere Videos aus dem Salesianum

Veranstaltungen und Gästezimmer

Tagen, Veranstalten und Übernachten in München: Der eigene Veranstaltungs- und Tagungsbereich des Salesianums ist ideal für ein- bzw. mehrtägige Tagungen, Seminare, Akademien sowie andere größere Veranstaltungen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:
www.treffpunkt-sales.de

Jugendgästehaus

Willkommen bei Don Bosco! Egal ob Klassenfahrt, Pfarrausflug, Bildungsreise oder internationaler Jugendaustausch – das Jugendgästehaus Don Bosco bietet einen guten Rahmen für einen Aufenthalt in München! Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter jugendgaestehaus-muenchen.com

Don Bosco Magazin

Das Don Bosco Magazin wird von den Ordensgemeinschaften der Salesianern Don Boscos und der Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate kostenlos, versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier kostenlos bestellen

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Stiftungsservice
03 Stiftungszentrum

Der Don Bosco Stiftungsservice hilft Ihnen, eine Stiftung zu gründen und zu verwalten, der Projekt- service stellt sicher, dass Ihr Engagement zu Erfolgen führt.

Don Bosco Stiftungsservice