Gebäude

Jugendliche des Salesianums auf Chiemseefreizeit

Veröffentlicht am: 03. September 2014

München/Rimsting - Grillen unterm Sonnenschirm: Bei der Chiemseefreizeit des Salesianums konnte das schlechte Wetter die Stimmung nicht trüben. Gemütlich am Lagerfeuer sitzen und Stockbrot backen kann jeder. Stockbrot backen, während man auf regennassen Untergrund steht und in der zweiten Hand einen Schirm balanciert, diese Technik haben die zehn Teilnehmer der Sommerfreizeit des Salesianums fast schon perfektioniert. Vom 14. bis 17. August 2014 ging es für die jungen Leute der Jugendwohngruppen an den Chiemsee.

Obwohl das Wetter mehr auf eine Herbst- denn auf eine Sommerfreizeit schließen ließ, konnte das der guten Stimmung der Jugendlichen nichts anhaben. Die gemütliche Wohnküche des Selbstversorgerhauses wurde kurzerhand zum Treffpunkt für Spiel- und Gesprächsrunden umfunktioniert. Für Gänsehaut sorgten nicht nur die spannenden Gespräche, sondern auch die abendliche „Wehrwolfrunde“ mit düsteren Geschichten im Kerzenschein. Und auch das tägliche Lagerfeuer musste nicht ausfallen. Wer kann schon von sich behaupten, jemals unter einem Sonnenschirm gegrillt zu haben, um nicht nass zu werden?

Jedes Wetterfenster wurde ausgiebig genutzt, um auf dem Chiemsee zu paddeln oder schwimmen zu gehen. Historisches gab es beim Besuch des Schlosses Herrenchiemsee zu bestaunen und auch die prunkvollen, aber teils etwas eigenwilligen Ausstellungsstücke des Automuseums sorgten bei den Jugendlichen sichtlich für Begeisterung. Besonders in Erinnerung bleiben werden auch die herzlichen Begegnungen mit dem Salesianer Joe Lingauer. Er pflegt schon seit vielen Jahrzehnten das Grundstück und geht mit den Jugendlichen segeln.

Ein bisschen Sonne gab es dann doch noch: Am letzten Tag war das Wetter tatsächlich zu schön zum Segeln und das Boot mutierte zur schwimmenden Insel mit maximaler Sonnengarantie. Die vielen „ich will auch wieder mit“ - Rufe beim gut besuchten Nachtreffen haben wieder einmal gezeigt, dass der Chiemsee bei jedem Wetter ein wunderbares Erlebnis ist – ganz im Sinne Don Boscos.

Katharina Werner / sr

Zur Bildergalerie

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Salesianum ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos mit Angeboten des Jugendwohnens und der Jugendhilfe, einem Jugendgästehaus, der Schülertagesstätte Oratorium Don Bosco sowie einem  Veranstaltungs- und Gästebereich. Weitere Informationen zur Arbeit des Ordens in Deutschland finden Sie auf unserer Hauptseite: www.donbosco.de

Unser aktuellstes Video

Leckeres Essen, gesellige Musik, einfach gute Stimmung: Etwa 400 Jugendliche, Salesianer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachbarn und Freunde des Salesianums feierten in München gemeinsam ein rundum gelungenes Sommerfest.

Weitere Videos aus dem Salesianum

Veranstaltungen und Gästezimmer

Tagen, Veranstalten und Übernachten in München: Der eigene Veranstaltungs- und Tagungsbereich des Salesianums ist ideal für ein- bzw. mehrtägige Tagungen, Seminare, Akademien sowie andere größere Veranstaltungen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:
www.treffpunkt-sales.de

Jugendgästehaus

Willkommen bei Don Bosco! Egal ob Klassenfahrt, Pfarrausflug, Bildungsreise oder internationaler Jugendaustausch – das Jugendgästehaus Don Bosco bietet einen guten Rahmen für einen Aufenthalt in München! Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter jugendgaestehaus-muenchen.com

Don Bosco Magazin

Das Don Bosco Magazin wird von den Ordensgemeinschaften der Salesianern Don Boscos und der Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate kostenlos, versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier kostenlos bestellen

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Stiftungsservice
03 Stiftungszentrum

Der Don Bosco Stiftungsservice hilft Ihnen, eine Stiftung zu gründen und zu verwalten, der Projekt- service stellt sicher, dass Ihr Engagement zu Erfolgen führt.

Don Bosco Stiftungsservice