Gebäude

Josefstag im Salesianum

Veröffentlicht am: 08. April 2015

Zum diesjährigen Motto des Josefstages „ausBILDUNG – Jugend braucht Perspektive“ wurden gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Salesianums im Rahmen eines Fotoprojektes Hindernisse, Herausforderungen, Unterstützungsangebote und Wünsche für eine erfolgreiche Ausbildungszeit dokumentiert.

Am Abend des 18. März 2015 waren die Mitglieder des Bezirksausschusses Au-Haidhausen zur Präsentation der Bilder des Fotoprojektes und der Aussagen von Jugendlichen im Salesianum zu Gast, um auf das Thema des Josefstages einzugehen und in einen Austausch zu kommen.

Nach der Präsentation der Bilder waren die Bezirksausschussmitglieder dazu eingeladen, sich in verschiedene fiktive Lebenswege von Jugendlichen hineinzuversetzen und im Rahmen eines Spieles selbst zu durchlaufen. Dabei konnten Grenzen und Schwierigkeiten im Zuge einer Ausbildung bzw. eines Aufenthaltes in München ganz praktisch erfahren werden.

In der daran anschließenden Diskussion über Unterstützungsmöglichkeiten für Auszubildende auf ihrem manchmal nicht einfachen Weg kam das Gespräch schnell auf die Notwendigkeit kirchlicher und politischer Netzwerke im Stadtteil, z. B. in Form von Stütz-und Deutschkursen sowie die Aktualisierung der Debatte um das Thema Bewältigung des Fachkräftemangels auch bezüglich der (beruflichen) Perspektiven junger Flüchtlinge. Alle waren sich einig, dass der Bildungserfolg junger Menschen eine große Bedeutung für ihren weiteren Lebensweg, aber auch für die Gesellschaft hat.

Mögliche Projekte für die jungen Menschen im Stadtteil konnten zumindest angedacht und Ideen der Realisierung diskutiert werden.

Der Josefstag ist ein bundesweiter Aktionstag rund um den 19. März mit dem Ziel, die Bedeutung der katholischen Träger von Einrichtungen der Jugendsozialarbeit für die Teilhabe junger Menschen an der Gesellschaft hervorzuheben. Initiiert wird er von der Initiative „arbeit für alle e.V.“ der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit e.V. und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz.

Carina Seuffert und Katharina Werner

Einrichtung der Salesianer Don Boscos

Das Salesianum ist eine Einrichtung der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos mit Angeboten des Jugendwohnens und der Jugendhilfe, einem Jugendgästehaus, der Schülertagesstätte Oratorium Don Bosco sowie einem  Veranstaltungs- und Gästebereich. Weitere Informationen zur Arbeit des Ordens in Deutschland finden Sie auf unserer Hauptseite: www.donbosco.de

Unser aktuellstes Video

Leckeres Essen, gesellige Musik, einfach gute Stimmung: Etwa 400 Jugendliche, Salesianer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachbarn und Freunde des Salesianums feierten in München gemeinsam ein rundum gelungenes Sommerfest.

Weitere Videos aus dem Salesianum

Veranstaltungen und Gästezimmer

Tagen, Veranstalten und Übernachten in München: Der eigene Veranstaltungs- und Tagungsbereich des Salesianums ist ideal für ein- bzw. mehrtägige Tagungen, Seminare, Akademien sowie andere größere Veranstaltungen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier:
www.treffpunkt-sales.de

Jugendgästehaus

Willkommen bei Don Bosco! Egal ob Klassenfahrt, Pfarrausflug, Bildungsreise oder internationaler Jugendaustausch – das Jugendgästehaus Don Bosco bietet einen guten Rahmen für einen Aufenthalt in München! Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter jugendgaestehaus-muenchen.com

Don Bosco Magazin

Das Don Bosco Magazin wird von den Ordensgemeinschaften der Salesianern Don Boscos und der Don-Bosco-Schwestern in Deutschland herausgegeben. Es erscheint alle 2 Monate kostenlos, versteht sich als Familienmagazin und engagiert sich für die Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Familien.

Hier kostenlos bestellen

Don Bosco auf Facebook
Don Bosco Stiftungsservice
03 Stiftungszentrum

Der Don Bosco Stiftungsservice hilft Ihnen, eine Stiftung zu gründen und zu verwalten, der Projekt- service stellt sicher, dass Ihr Engagement zu Erfolgen führt.

Don Bosco Stiftungsservice